Metropolitan Cities – MC2032

Datum: 
Dienstag, 2. Juni 2020 (Ganztägig) bis Mittwoch, 3. Juni 2020 (Ganztägig)

Die Initiative Metropolitan Cities hat zum Ziel, die Metropolregion Rhein-Ruhr bis nach Aachen hin zu einer digital vernetzten und durch neue Mobilitätskonzepte nahtlos integrierten Innovationsplattform zu entwickeln. Die Initiative ist langfristig angelegt und wird synergetisch zur Bewerbung zu den Olympischen Spielen 2032 positioniert. Dazu findet ein jährlicher Kongress parallel und in enger Vernetzung zum CHIO statt.

Der Kongress bietet neben Referenten aus dem Management unterschiedlicher Konzerne des Weiteren Pitches erfolgsversprechender Start-ups, Breakout-Sessions zu den e.GO- und Streetscooter-Standorten sowie die Erarbeitung einer gemeinsamen konvergenten Strategie für die zukünftige Metropolitan City.

Ziel der Initiative ist die Definition einer Roadmap für die zukünftige Entwicklung der digital vernetzten Metropolregion und die Entwicklung der dafür notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen. Durch moderierte Workshops an beiden Kongresstagen wird die Möglichkeit geboten, sich direkt zu beteiligen und die Zukunft von Metropolregionen mitzugestalten.