Startseite

Willkommen beim

Forum Vision Instandhaltung e. V.

dem Netzwerk der Instandhaltung

_______________________________________________________________________________________

WICHTIGE INFORMATION.........WICHTIGE INFORMATION.........WICHTIGE INFORMATION

_______________________________________________________________________________________​

Wechsel im Vorstand des FVI e.V.

Nach Ausscheiden der beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Friedhelm Iske und Rüdiger Proff, die sich beide künftig voll ihren betrieblichen Aufgaben widmen werden, haben die Mitglieder ohne Gegenstimmen zwei neue Vorstände gewählt: Marcel Hahn, Geschäftsführer der Hahn Projects GmbH und Björn Höper, Geschäftsführer der LTSoft GmbH.
Die Zuständigkeiten der Vorstände werden in Kürze unter den Vorständen gemeinsam abgestimmt.

Das FVI e.V. begrüßt die beiden neuen Vorstandsmitglieder auf das Herzlichste und freut sich auf eine spannende und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Das FVI e.V. dankt den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern sehr herzlich für ihre sehr engagierte und außerordentlich wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit für das FVI e.V. und wünscht ihnen viel Erfolg bei ihren betrieblichen Aufgaben und Glück und Gesundheit für ihren weiteren Lebensweg.
Der Vorstand des FVI e.V.

vorstaende_zustaendigkeiten.jpg

_______________________________________________________________________________________​

FVI Branchenindikator 2021 Q4

Das Ergebnis für das 4. Quartal 2021 steht zum Download bereit

http://ih-indikator.de

instandhaltungsindikatorq421.jpg

 

______________________________________________________________________________________​

FVI – DAS EXPERTENNETZWERK DER INDUSTRIELLEN INSTANDHALTUNG

Das FVI als Netzwerk der industriellen Instandhaltung verfolgt das Ziel, gemeinsam mit allen Mitgliedern Ideen zu entwickeln und voranzubringen, die für die gesamte Themenpalette der Instandhaltung zukunftsweisende und praxisorientierte Lösungen bieten. Die Basis unserer Tätigkeit bildet der intensive Informationsaustausch und Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis. Wir wollen das aktuelle Know-how der Instandhaltung in einem Wissenspool bündeln und ein Forum für den Erfahrungsaustausch schaffen.

 

GEMEINSAM DIE ZUKUNFT GESTALTEN

Die professionelle Instandhaltung ist ein entscheidender Faktor für die Maschinenverfügbarkeit und den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Mit unseren Arbeitskreisen, Events und Netzwerktreffen bieten wir unseren Mitgliedern aus den unterschiedlichsten Branchen die Chance, gemeinsam über die Möglichkeiten und Potenziale der Instandhaltung zu diskutieren und neue Wege der Optimierung zu beschreiten. Unsere Veranstaltungen sind Diskussions- und Informationsforen von Fachleuten für Fachleute.

 

DIE ZUKUNFT IM BLICK

Gerade im Bereich der Instandhaltung spielt das Thema Innovation eine tragende Rolle. Für die Praktiker ist es umso wichtiger, schnell und ungefiltert an die für sie relevanten Informationen zu gelangen. Hierbei versteht sich das FVI als Schnittstelle der verschiedenen Branchenakteure. Wir sorgen dafür, dass Sie schnell und zuverlässig auf dem Laufenden sind, um Ihre Instandhaltungsprozesse sicher und effizient umsetzen zu können.

 

INNOVATION

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist der Know-how-Transfer zwischen Forschung und Praxis. Wir ermöglichen unseren Mitgliedern einen unkomplizierten, direkten Kontakt zueinander. Von den sich daraus ergebenden Synergien profitieren alle Seiten - Forschung und Unternehmen, Start-ups und etablierte Branchenpartner.

Unsere Broschüre online

http://www.unserebroschuere.de/broschuere_FVI/MailView/

Unsere Satzung und das Anmeldeformular finden Sie im Anhang.

 
Industrielle Instandhaltung ist HighTech - schafft Unternehmenserfolg - bietet Karrierechancen
 
Sie finden uns auch in XING, Linkedin, Facebook und Twitter, siehe oben die Links.